Jahrgang 2011
Öffnen
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Wieder einmal steht beim Kleinen Theater Brühl ein Musical für die ganze Familie auf dem Programm: Der Klassiker „Urmel aus dem Eis“ von Max Kruse in der Bühnenbearbeitung von Frank Pinkus. Die Musik stammt von Ines Lange und Jan-Henning Preuße.


Max Kruse, Sohn von Käthe Kruse schrieb die Geschichte zunächst für das Marionettentheater Augsburger Puppenkiste, die dieses zu einem Klassiker machte. „Urmel aus dem Eis“ ist die Geschichte von Professor Tibatong, der zusammen mit seinem sprechenden Hausschwein „Wutz“ und Tim Tintenklecks, einem Waisenkind, das der Professor bei sich aufgenommen hat, auf eine einsame Insel geflüchtet ist, um dem Spott seiner Kollegen zu entkommen. Nach dem Motto „Sprechen ist leicht“ bringt der Professor einigen Tieren das Sprechen bei. Allerdings mit nicht so viel Erfolg wie bei seinem Hausschwein: Alle Tiere haben einen Sprachfehler. Doch heute bleibt die Sprechschule geschlossen, denn eine große Entdeckung steht ihnen bevor …

 

Zehn Darsteller im Alter von 8 bis 74 Jahren agieren auf der Bühne, wobei Seele-Fant, von Joachim Jezewski gespielt, die Musikalische Leitung „von seinem Felsen aus“ übernimmt. Regie führt Martina Reichenberger. Die Premiere ist am 8. Oktober, 16 Uhr in der Galerie am Schloss, weitere Vorstellungen sind 9., 15. und 16. Oktober jeweils 16 Uhr in der Galerie am Schloss. Eintrittskarten gibt es bei: Naturkost Brühl, Carl-Schurz-Straße 14, Buchhandlung Brockmann, Uhlstraße 82, Antiquariat Eule, Kölnstraße 29-31.

4. Oldtimertreffen

Auch in der 4. Auflage des beliebten Treffens der IG Balthasar Neumann Platz e.V. werden am Sonntag, den 18. September zwischen 11 und 17 Uhr mehr als 200 Old- und Youngtimer aus der gesamten Region erwartet. Entdecken und bestaunen Sie Oldtimer, Youngtimer, Traktoren und Motorräder aus vergangenen Tagen mitten in der Stadt. Mit Hits aus den Geburtsjahren vieler Klassiker stimmt die Brühler Musikgruppe „Friday on my Mind” das Publikum auf eine Reise in die Vergangenheit ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.